HR35 – Holium

Durch die Umstände die sich Leben nennen, der Besuch von Chris bei Pascal und allgemeinen Chaos hat sich die Folge leider ein wenig verschoben und fällt leider auch ein Wenig kürzer aus :(. Trozdem hat die Folge wieder ihren ganz eigenen Charm der euch sicher beim hören verzaubern wird 😉

 

Car Hacking

Charlie Miller und Chris Valasek – Sicherheitsforscher aus den USA haben sich von der DARPA 80.000 US-Dolla geschnappt und haben….geforscht. Mit einem alten Macbook ist es ihnen möglich das Auto zu kontrollieren. Berichtet über diesen Hack haben die beiden auf der Defcon.

Der News-Beitrag auf heise.de rückt das ganze aber auch in anderes Licht. Auto-Hack gabs das nicht schon mal?

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Das-ferngesteuerte-Auto-1928509.html
https://www.defcon.org/html/defcon-21/dc-21-speakers.html#Miller

 

3.0 ist Alt lass mal 3.1 machen

USB wurde in Version 3.1 fertig gestellt und kann bereits Gedownloadt werden. Was soll es bringen? 10 GBit/s, also doppelt so fix wie 3.0. Mit den ersten Geräten ist aber erst ab 2014 zu rechnen, wenn nicht länger.

http://www.tested.com/tech/456967-usb-31-doubles-speed-10-gbs-if-you-buy-new-hardware/
http://www.golem.de/news/superspeed-usb-3-1-mit-10-gbit-s-ist-fertig-1308-100727.html

 

NSA bei den Schwarzhüten

Black Hat Konferenz, schon einige mal erwähnt in unserem Podcast. Dieses mal hat sich  General Keith Alexander, der Boss der NSA in der Eröffnungsansprache geäußert (hallo in der Eröffnungsansprache????). Es gab wohl das übliche, von uns Deutschen ja schon leidlich bekannte blah blah – es ist nötig und Terrorabwehr und überhaupt müssen wir bescheid wissen mimimimi. Allerdings werden auch angebliche Zahlen genannt. Ob diese stimmen….

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Black-Hat-Keine-Buhrufe-fuer-NSA-Boss-Keith-Alexander-1928047.html

 

OpenSource Funke

Achtung Kickstarter, Michael Ossmann hat eine Kampange gestartet für das Quellenoffene SDR (Software Defined Radio) namens HackRF. Das besondere hier soll das abgedeckte Frequenz-Spektrum sein/werden, von 30MHz bis 6000MHz ist hier die Rede! SDRs zeichnen sich aber eher für reinen Empfang aus, HackRF soll aber mit vergleisweise geringer Leistung auch senden können (was jetzt für Bastler auch kein Problem darstellen sollte mit entsprechender Antennentechnik oder sogar Endstufen zu verstärken *hust*). Die Kanaäle können bis zu 20MHz sein damit sollte also auch LTE und oder auch WLAN machbar sein. Das kleine Biest soll mit 2,5 Watt auskommen, also Mobielbetrieb ist garkein Problem.

Verkaufspreis soll bei 300 USD liegen. Ist also vllt eine überlegung wert, denn es ist eine verdammt universelle Sache!

http://www.heise.de/newsticker/meldung/HackRF-Open-Source-Funkmodul-mit-grosser-Frequenzspanne-1928543.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Software_Defined_Radio
https://github.com/mossmann/hackrf
http://greatscottgadgets.com/throwingstar/

 

Nachtrag zum iPhone Hack per Netzteil

In Folge 28 haben wir ja schon davon Berichtet das einige „Hacker“ ein iPhone Ladegerät gepimpt haben um ein iPhone damit anzugreifen wärend es vermeintlich läd. Nun die Besagte Black-Hat Konferenz war und es gibts „Details“. Als Basis des spaßes dient ein Beagleboard, wer es nicht kennt ähnlich eines Arduinos.

http://www.hard-reset.de/hr28-schwerbrocken/
http://www.golem.de/news/einfallstor-fake-netzteile-laden-schadsoftware-auf-iphones-1308-100726.html

 

#ohm2013:

OHM das steht für: Observe. Hack. Make. Heir handelt es sich um ein Camp, 3000 Besucher kommen mit Equipment und Zelt in die Niederlande….

http://www.heise.de/newsticker/meldung/OHM-Observiere-hacke-und-mache-dein-Zelt-wasserdicht-1928183.html

 

Chris spielt mit Luckys Equipment rum

Ernsthaft eine News? Nicht wirklich, aber vllt für einige Bastelfreudige Interessant und daher hier erwähnt. Man nehme eine Rasberry Pi A, eine SD Karte für das System, einen USB-Hub, WLAN: ALFA GE-RT3070 und natürlich Strom. Als System kam/kommt ein Arch-Linux zum einsatz, wirklich effektif mit 10-15 Sekunden boot-Zeit! Dank der vorarbeit eine anderen Geeks ist auch das Installieren von Kismet als WLAN-Scanner fix erledigt (siehe link).

Chris Fazit er braucht auch den ein oder anderen Pi…. 😉

http://kaikretzberg.de/tutorials/archlinux-kismet-gpsd-and-rasp-installation-tutorial

 

Pascal und die Oculus Rift

Sie ist endlich da! Meine Oculus Rift ist angekommen, natürlich als ich Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme hatte … nach ein wenig zögern hab ich sie dann dich getestet und anstatt das mir schlecht wurde waren meine Kopfschmerzen weg :). Chris hat sie auch schon getestet und für gut befunden 😉

 

Funkscanner, Wetterballons und vieles mehr!

Chris hat Pascal seinen Funkscanner mitgebracht und die beiden haben natürlich gleich damit rumgespielt. Funktechnisch ist hier in Reuthlos ein wenig tote Hose, aber zum Abhören war der Scanner auch nicht gedacht. Pascal will sich ein wenig mit Datenübertragung über weite Strecken beschäftigen und dafür ist so nen Scanner ganz interesannt 🙂

HR2 – Geleit hat

 

Nach einer kurzen Verzögerung dank RL™, haben wir hier endlich die zweite Folge! Und getrost dem Motto Übung macht den Meister haben wir uns hoffentlich in einigen Punkten gegenüber dem Ersten mal verbessert, auch wenn bei uns noch die meiste Zeit das Chaos vorherrscht 😉

 

US-Armee steckt 3D-Druckereien in Container

Artikel

Die normalen Schiffscontainer mit der Waren um die ganze Welt verschifft werden haben auch noch diverse andere Einsatzgebiete. Manche vergraben sie im Garten als Bunker, andere Benutzen sie als Mobile High-Tech-Werkstatt 🙂

Funk Allgemein, ich und CB-Funk – Auto, Relais und so weiter ….

Jedermann-Funk:

  • CB-Funk
  • Freenet
  • SRD (vormals auch Low Power Device bzw. LPDgenannt)
  • PMR446
  • DMR446

Chris und der CB-Funk:

Im Mobileneinsatz habe ich eine Alan 42 Handfunkgerät an einer Sirtel Santiago 600 (155cm) an einem 3x Magnet Fuß. Das ganze konnte ich bisher bis ~130km/h testen und es gab bisher keine Probleme. Bin sehr zufrieden bisher mit dieser Mobilen Lösung.

Stationär bin ich eher schlecht als Recht ausgestattet. Ein Alan 48 Plus tut hier im „Shack“ seinen dienst an einer mini 08/15 Antenne. Ich habe leider in meiner Mietwohnung keine Möglichkeiten für etwas besseres. Aber es reicht um das Relais GW Solling 05 auf zu bekommen. Alternativ kann man hier aber auch mit dem FRN-Client, ähnlich wie mit Teamspeak oder Mumble einfach über das Relais Funken. Spannende Lösung also, besonders weil hier nicht nur CB-Funk sondern auch Freenet und PMR Relais gekoppelt werden können.

Vergleich von Jedermannfunk und Amateurfunk in Deutschland

 

Entwickeln mit android – Was braucht man (SDK, Eclipse, ADT)

Zum Entwickeln für die Android Plattform benötigt man einige Tools:

Das gängigste Tool um einfach Entwickeln zu können ist Eclipse. Um für Android Programmieren zu können benötigt man das SDK und damit Eclipse mit dem SDK arbeiten kann benötigt man noch dasADT-Plugin

Der  Download der einzelnen SDK Pakete im Manager kann leider ziemlich lange  dauert, man sollte sich darauf einstellen das hier schon mal einige Zeit vergeht bis man loslegen kann mit der Entwicklung.

Wer Programmieren möchte sollte der Englischen Sprache mächtig sein, es ist keine Voraussetzung aber es macht das leben einfacher. Ein guter Startpunkt für die Android Entwicklung sind die Google-Seiten selbst. Speziell die Sogenannten Samples zeigen einem wie alles von statten geht. Auch die Reference ist nicht zu unterschätzen. Ist sie doch selbst bei den ‚pros‘ unverzichtbarer Begleiter beim Entwickeln von Apps.

 

Sind Geeks unsportlich? Und wie bekommt man sie zum Sport…

Ich (Chris) kann hier nur für mich Sprechen, aber meine Ansicht nach lauter die Antwort hier: JA! Die meisten Geeks/Nerds hocken Tag und Nacht vor dem Rechner. So viel zumindest zum Klischee. Ich war jetzt guten 29 Jahre lang eher unsportlich, aber mit dem alter merkt man schon das es an allen Ecken und Enden knirscht. Für mich war es nun an der Zeit mit Sport anzufangen. Bei mir war das erstmal Krafttraining, und durch einen Freund bin ich dann noch zum Joggen gekommen.
Bisher sind gute ~8 Wochen vergangen und ich fühle mich toll damit. Es macht spaß und gibt einem ein neues Körpergefühl. Seelisch bin ich ausgeglichener und meine Waschbärbrauch verschwindet auch noch. Ich habe es nicht auf Gewichtsabnahme angelegt aber der Sport tut sein jeweiliges. Außerdem esse ich nur noch bis ich keinen Hunger mehr habe. Allein das sorgt schon für Gewichtsabnahme. Für mich kann ich klar sagen das Sport etwas tolles ist und jeder sollte es sich mal überlegen ;-).

 

Software-Update ist schuld an Whatsapp-Ausfall

Artikel

Gibt oder gab es einige Probleme mit Messenger wie WhatsApp und co., die Hotline scheint mal wieder „Kreativ“ zu sein. Und überhaupt scheint hier Uneinigkeit Intern zu herrschen. Marketing oder Technisches versehen? „Einige Parameter geändert“, was genau soll man sich darunter vorstellen liebe Telekom. Wieso nicht mal Klartext reden was konkret geändert wird/wurde. Das ganze hinterlässt einen faden Beigeschmack, sollte das der Versuch sein mit Tarifoptionen noch mehr Geld aus den Kunden zu Quetschen – Stichwort Strafgebühr?!

 

Marsrover grüßt von unterwegs

Artikel

Ich wusste es schon durch hören anderer Podcasts, das Curosity, der neue Mard-Rover, Morst. Nein nicht im eigentlichen sinne. Seine 6 Räder haben jeder offenbar unterschiedliches Profil. Nicht zwingend um den Grip zu verbessern, sondern um gefahrene Strecke abschätzen zu können. Auch wenn die Räder durchdrehen sollten kann man dies besser Abschätzen. Das gute Stück morst übrigens „JPL“, mehr Informationen findet ihr beim obigen Link.

 

WOW, Warden und Überwachung

Artikel

Erst vor wenigen Tagen ist rausgekommen das Blizzard in WOW Screenshots Daten Versteckt. Dabei hat Blizzard bei WOW eine Tradition die Spieler abzuhören und zu kontrollieren. Muss das sein? Geht es besser? Wie weit soll oder darf das gehen?

Wie als Geek in der Welt überleben?

Wie geht man damit um ein Geek zu sein? Ich (Pascal) habe gelernt das man, um als Geek in der Welt zu überlegen, „Ellenbogen“ braucht. Außerdem ne gehörige Portion „leck mich am Arsch“ und vorallem sollte man mit sich selbst zufrieden sein!

 

Misc: