HR59 – Bullshitbingogenerator

Feedback:

Heyho HardReset,

Super das Ihr wieder einen Anlauf startet. Hab mich tierisch gefreut. Pascal kommt bestimmt auch wieder auf den Geschmack.

Zum Thema Rundfunkgebühren:

Wenn ich mich recht entsinne kam der Aufschrei das die Inhalte nicht lange verfügbar sein dürfen von den privaten Medienanstalten (http://www.zeit.de/digital/internet/2010-02/tv-mediatheken-angeobt). Die meinten damals es kann ja nicht sein das die öffentlichen sowas anbieten wie unbegrenzt abrufbares Fernsehprogramm. Das müssten wir als private dann ja auch tun und das kostet ja Geld! (So doof)

Von mir aus können sie das Geld einstreichen. Allerdings sollten dann auch alle Inhalte die von den Gebührenzahlern bezahlt worden sind auch ständig abrufbar sein. Immerhin kann ich mir eine DVD die ich bezahlt habe auch immer wieder anschauen.

MFG
checkitout

 

Hey,
erstmal Daumen nach oben dass du es wieder geschafft hast eine Folge zu produzieren!
Der Trenner gefällt mir.
Für den nächsten Podcast:
Google I/O, keine Produkte von übermorgen
Windows 10, warum es doch nicht so gut ist
Jugendsutzfilter im Internet: http://m.heise.de/newsticker/meldung/Laender-versuchen-es-nochmal-mit-Jugendmedienschutz-2670580.html

Ich freue mich auf den nächsten Podcast!
Gruß, ein Zuhörer

 

Themen:

Windows 10 Release

Windows 10, es gab ja in der jüngsten vergangenheit verschiedene Developer Previes zu Windows 10 die man sich ansehen konnte. Ich Persönlich (Chris) wollte immer mal reinsehen aber das blieb dann doch immer liegen. Anun hat Microsoft das offizielle Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben, der 29 Juli soll es werden. Enterprise Versionen sollen wohl erst später Released werden, wann genau ist noch nicht bekannt gegeben worden.

Ab diesem Datum könnt ihr eure Win7 und Win8.1 Installationen kostenlos auf Windows 10 Upgraden.

Macht ihr das oder wartet ihr erstmal ab?

http://www.golem.de/news/microsoft-windows-10-erscheint-am-29-juli-1506-114374.html

 

Weltumwelttag – Warnende Worte

Der 5 Juli, es wird der Weltumwelttag 2015. Wir fahren mit 150km/h Richtung Betonwand mit unserem Blauen Planeten! Laut vorraussagen müssten wir bei unserem jetzigen Konsumverhalten bis 2050 uns noch zweio Erden mehr suchen – also 3 Planeten. Milliarden Menschen….

Das Motto des Umwelttages lautet „Sieben Milliarden Träume. Ein Planet. Konsumiere mit Vorsicht“. Sollte jeder von uns im hinterkopf behalten und verinnerlichen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Unhaltbarer-Ressourcen-Verbrauch-Klare-Worte-vor-Weltumwelttag-2671900.html

 

Netzsperren mal anders rum

das nenne ich mal eine gute Idee! Speeren von über 10.000 Webseiten gegen Regierungs Ips: „So fühlt sich das dann an!“.

https://netzpolitik.org/2015/usa-mehr-als-10-000-websites-blockieren-zugang-von-kongress-ips/

 

E-Autos

Norwegen sagt E-Auto funktionieren! Norwegen ist ein recht kleines Land was die Bevölkerung angeht, 5,2 Millionen Einwohner. Aber Elektrofahrzeuge sind dort bereits 50.000 Registriert. Das sind 20 Prozent der Neuzulassung.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Norwegen-Elektroautos-funktionieren-2651642.html

 

Rosetta mit mehr Fotos

Hunderte neue Fotos hat Rosetta uns geschickt vom Kometen 67P. 1776 Aufnahmen sind inzwischen im Online zugänglichen Archiv. Duchklicken ist eigentlich ein Muss für Astro-Fans!

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ESA-Sonde-Rosetta-Neue-Bilderflut-vom-Kometen-2671961.html

Chris Kahle
Erdenker von hard-reset
Mehrdeutigkeit, schwarzer Humor, Ironie machen mein Leben erst lebenswert und wer sich mit mir auseinandersetzt muss sich auf was gefasst machen ;-). Ich Improvisiere gerne, oft und gut, habe aber viel zu oft den Gedanken „das kann man sicher besser machen!“.

4 Gedanken zu „HR59 – Bullshitbingogenerator

  1. Pingback: Die letzten und nächsten 24h, Dienstag, 02.06.2015 | die Hörsuppe

  2. Hallo Chris, schön das es wieder neue Folgen gibt, danke. Leider ist die Audioqualität nicht so gut, der Podcast ist zu laut und clipt. Ich höre ihn auf einem ipad und habe knackser und muß die Lautstärke gegenüber anderen Podcasts reduzieren. Ich weiß nicht wie Du produzierst, in der letzten Folge war von Audacity die rede ( das benutze ich auch gerne), legst Du noch einen dynamikverstärker drauf? würde ich weglassen.
    Ich hoffe Du magst daran noch etwas ändern – vom Inhalt ist jede Folge interessant.
    salü
    Andreas

    • Hey Andreas, danke für dein Feedback. Ja die Knackser sind verhasste neue begleiter. Ich bin da noch auf der Fehlersuche und hoffe die bald beseitigen zu können. Dynamik oder ähnliches mache ich nicht, nen Compressor maximal der rest ist Auphonic Zauber.

      Allerdings Recorde ich in Mumble da ich das mit Pascal ja immer Remote aufgezeichnet habe. Bemühe mich euch in absehbarer Zeit ohne nervige Knackser zu bespielen.

      Auf bald
      Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.