HR11 – Freudenstick

Nach dem Chaos und den Problemen der letzen Folge, konnten wir diesmal ohne große Probleme euch eine neue Folge von Hard-Reset aufnehmen :). Wieder mit ein paar interesanten Themen und Chris hat auch ein anliegen in eigener Sache.

Kabel Deutschland mit Hotspots für Gastronomie und Ärzte:

Kabel Deutschland, erinnert ihr euch? Richtig wir haben die Jungs schon mal erwähn in HR7 – Zeitmaschine im zusammenhang das Berlin sein eigenes WLAN bekommt. Nun Kabel Deutschland nutzt das Thema offenbar als Sprungbrett um es als Produkt an den Mann zu bekommen. Die Idee ist es Kostenlose Hot Spots in Cafes/Arzt-Praxen oder sonst wo für 20 Euro aufzustellen. Für das Geld bekommt ihr einen entsprechenden Anschluss, den Access Point, das ganze wird von einem Techniker aufgebaut und Angeschlossen. Und um es abzurunden eine 24/7 Hotline bei Problemen. Artikel – Kabel Deutschland mit Hotspots für Gastronomie-und-Ärzte Artikel – WLAN Hotspot Paket samt-Internetzugang In Eigener Sache: Chris ist auf der Suche nach Günstigen Android Smartphones. Wenn ihr also ein altes daheim rumliegen habt das ihr nicht mehr braucht wäre es toll wenn ihr das ihm schicken könnt 🙂  

INDECT: EU-Überwachungsprojekt soll auch Datenschutz stärken:

Na klar, wir überwachen euch um eure Daten zu schützen … Artikel – EU Ueberwachungsprojekt soll auch Datenschutz stäken  

Curiosity: Es gibt keinen Joystick für den Mars-Rover:

Artikel – Es gibt keinen Joystick fuer den Mars Rover Blog – Nasa: There is no Joystick Artikel – Curiosity Team Switches Back to Earth Time Artikel – NASA Team lebt nach Marszeit  

Linse für Funkwellen:

Diese News ist gleich doppelt Interessant, zum einen hat das MIT (Massachusetts Institute of Technology) offenbar wieder mal ein kleines Wunder vollbracht mit Hilfe von Metamaterialien. Zum anderen ist all das auch erst wieder möglich durch Rapid Protoyping Techniken. Es geht hier um eine Konstruktion die in der Lage ist Funkwellen zu Fokussieren ähnlich wie eine Optische Linse. Hier wären also jede menge Anwendungsmöglichkeiten denkbar…. Wikipedia erzählt uns zu Metamaterial: Ein Metamaterial ist eine künstlich hergestellte Struktur, deren Durchlässigkeit für elektrische und magnetische Felder (Permittivität  und Permeabilität )  von der in der Natur üblichen abweicht. Das wird erreicht durch  speziell angefertigte, meist periodische, mikroskopisch feine Strukturen  (Zellen, Einzelelemente) aus elektrischen oder magnetisch wirksamen Materialien in ihrem Inneren. Artikel – New metamaterial lens focuses radio waves Artikel – Linse für Funkwellen Wikipedia – Metamaterial  

XBMC 12 mit Live-TV, Videorecording und HD-Audio:

XBMC ist eine Mediacenter Lösung, genauer gesagt Opensource und Multiplattform. Chris verwendet es selbst Zuhause für seinen HTPC. Für die Version 12 von XBMC ist nun die erste Beta rausgekommen und es hat sichunter der Haube wieder mal einiges getan. Version 12 hat den Codenamen Frodo bekommen.

  •     HD audio support, including DTS-MA and Dolby True-HD, via the new XBMC AudioEngine
  •     Live TV and PVR support
  •     h.264 10bit (aka Hi10P) video software decoding for anime
  •     64bit support in OSX to match the 64bit support in Linux
  •     Improved image support, allowing the database to accomodate numerous additional image types
  •     Support for the Raspberry PI
  •     Initial support for the Android platform
  •     Improved Airplay support across all platforms
  •     Advanced Filtering in the library
  •     Advanced UPnP sharing
  •     Translations now powered by Transifex

Blog – XBMC 12.0 Frodo Beta 1 Artikel – XBMC 12 mit Live TV Videorecording und HD Audio  

NASA findet bislang entlegenste Galaxie:

MACS0647-JD das ist der Name der ältesten bisher entdeckten Galaxy. Die NASA hat hier eine Galaxie entdeckt dessen Licht sage und schreibe 13,3 Milliarden Jahre unterwegs zu uns brauchte. Es zeigt die Zwerggalaxie rund 420 Millionen Jahre nach dem Urknall, als  das Universum gerade einmal 3 Prozent seines heutigen Alters erreicht  hatte. Auszug aus Heise.de: "Der Fund ist demnach die jüngste Entdeckung, die Wissenschaftlern  gelungen ist, die im Rahmen des Projekts Cluster Lensing And Supernova  Survey with Hubble (CLASH)  nach solchen Galaxien suchen. Dabei machen sie sich zunutze, dass  massive Galaxienhaufen wie kosmische Teleskope wirken können. Durch ihre  enorme Masse beugen sie als Gravitationslinse die Lichtstrahlen so,  dass die Abbilder vergrößert werden" Artikel – NASA findet bislang entlegenste Galaxie  

Eltern haften nicht für ihre Kinder:

Das BGH hat geurteilt: Eltern die ihre minderjährigen Kinder aufklären dass das runterladen von musik in Tauschbörsen illegal ist müssen in dem Fall der Fälle nicht haften. Die Musikindustrie kam natürlich sofort und meinte: Das ist aber jetzt kein Freifahrtschein!!! Artikel – BGH Urteil kein Filesharing Freifahrtschein  

Versprochene Datenraten werden bei UMTS nicht erreicht:

Die lieben Provider versprechen einen ja immer das Blaue vom Himmel, was sie dann intelligenterweise in sehr kleinen Kleingedruckten so halb wiederrufen … wer hätte gedacht das es bei den UMTS Datenraten anders ist? Artikel – Versprochene UMTS Datenraten werden nicht erreicht  

Muskeln aus Garn und Wachs:

Wachs ist nicht nur für Kerzen gut sondern auch zum herstellen Künstlicher Muskeln. Wissenschaftler der Universität des US-Bundesstaates Texas in Dallas (UT Dallas) haben ein garn mit Microeinschlüssen von Paraffin hergestellt und damit einen Künstlichen Muskel geschaffen. Artikel – Künstliche Muskeln aus Nanogarn  

OwnCloud im Selbsttest:

Wir habe in Folge "HR5 – Ausfluss" bereits über owncloud berichtet. Das Projekt möchte dem Benutzer ermöglichen seine eigene Speicher/Cloud Lösung hochzuziehen. Wir haben uns dem also mal angekommen und haben es uns genauer angesehen. Ein kurzer Bericht zur Installation und Benutzung.

Chris Kahle
Erdenker von hard-reset
Mehrdeutigkeit, schwarzer Humor, Ironie machen mein Leben erst lebenswert und wer sich mit mir auseinandersetzt muss sich auf was gefasst machen ;-). Ich Improvisiere gerne, oft und gut, habe aber viel zu oft den Gedanken „das kann man sicher besser machen!“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.