HR55 – Schlangenspiel ins Öl

OMG! Die nächste Pünkltiche Folge! Ja es geschehen noch wunder 😉 Diese Folge von Hard-Reset ist ein wenig kürzer als sonst aber keine Sorge, das normale Chaos das ihr von uns gewohnt seid ist darin voll enthalten. Viel Spaß!

 

Wissen für Geeks

Compiler

http://de.wikipedia.org/wiki/Compiler

 

Tor und doch nicht super sicher

Bei dem Angriff handelt es sich eigentlich um die ausnutzung des Tor-Designs. Es ging hierbei um die De-Anonymesierung der Benutzer. Es gibt Hidden-Services innerhalb des Netzwerkes, um diese zu erreichen braucht man aber eine Art DNS – Hidden Service Dirctory. Eben diese waren Manipuliert – teilweise und hängten an die antworten den Servicenamen dran. Diese Verwaltungsinformationen gehen Unverschlüsselt über die Leitung und sind damit für Schnüffler leicht mit zu lesen. Den eigentlichen Traffic der benutzen Services sind aber nicht erkenntlich.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Erfolgreicher-Angriff-auf-Tor-Anonymisierung-2278774.html
http://www.golem.de/news/anonymisierung-projekt-bestaetigt-angriff-auf-tors-hidden-services-1407-108239.html

 

USB Hacking

Karsten Nohl, Sascha Krißler und Jakob Lell vom Sicherheitsunternehmen Security Research Labs haben untersucht wie einfach man über USB einen Rechner knacken kann. Die meisten USB Geräte kann man über update Funktionen manipulieren und dadurch eine fast nicht zu endeckendes werkzeug schaffen mit den man dann einen Rechner spielend einfach Infizieren kann.

http://www.golem.de/news/security-angriffe-mit-usb-geraeten-1407-108252.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/BadUSB-Wenn-USB-Geraete-boese-werden-2281098.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf
http://stadt-bremerhaven.de/video-tipp-badusb-sendung/

 

Snakeoil

Virenscanner waren ja irgendwie schon immer irgendwie suspekt aber das sie anstatt einen Rechner sicherer ihn angreifbarer machen ist ja irgendwie schon extrem. Scheinbar werden Virenscanner nicht wirklich sicher Programmiert und enthalten massig Fehler, genau wie jede andere Software auch. Snakeoil eben.

http://www.golem.de/news/security-antivirenscanner-machen-rechner-unsicher-1407-108199.html

 

Autonome Linksfahrer

England will jetzt ab Anfang 2015 Autonome Autos auf den Straßen zulassen. Das nenne ich mal toll und daran sollte sich Deutschland ein beispiel nehmen. Für den Anfang muss zwar noch im Notfall ein Fahrer eingreifen können aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung

http://www.golem.de/news/roboterauto-fahrerlos-in-grossbritannien-1407-108258.html

 

England die zweite

In England sollen Schüler zwischen fünf und sechzehn Jahren ab September Programmieren als Pflichtfach bekommen. Das ganze ist eine Idee um die Schüler das nötige Wissen zu geben um später einen Zukunftsträchtigen Job zu bekommen.

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42410/1.html

HR53 – Setze hier Titel ein

Stück für stück arbeiten wir uns wieder an die wochentlichen Folgen ran. Damit ihr aber nicht an Entzugserscheinungen leiden müsst haben wir wieder eine neue Folge Hard-Reset für euch parat, das übliche Chaos das uns zu folgen scheint ist natürlich auch dabei. Viel Spaß!

 

Snowden vs. Cloud

Wie haltet ihr es denn mit eurer Wolke? Wo befindet Sie sich US oder DE? Edward Snowden hat in einem Video Interview mit dem Guardian über die sicherheit von Cloud Diensten gesprochen und wie absolut wichtig es ist für jeden einzelnen von uns Verschlüsselung zu benutzen. Er Warnt explizit vor der Nutzung von Dropbox (aber aber aber 60GB Space).

Ausserdem erwähnt er in dem Interview das es durchaus üblich ist das die Analysten der NSA „Komprimitieredes Bildmaterial“ untereinander Tauschen. Sprich Privater P0rn.

http://www.golem.de/news/ueberwachung-snowden-empfiehlt-spideroak-statt-dropbox-1407-107970.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Snowden-NSA-Mitarbeiter-tauschen-erbeutete-Nacktbilder-2262547.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

 

 

„BND Überwachungseinheit IV“

Ein Leser von Fefe hat mal seinen WLAN Scanner angeworfen und ist auf das Ominöse „BND Überwachungseinheit IV“ gestoßen. Ein Mitarbeitdes des Naturkundemuseum in Berlin das sich direkt neben der neuen BND Zentrale befindet will dieses Netzwerk auch schon mal bemerkt haben. Jetzt mal ehrlich ist der BND ernsthaft so schlau? Wieso nennen sie das WLAN nicht „Unaufälliger Lieferwagen vor deiner Tür“ vllt wegen den Umlauten…

Ich hätte ja nicht schlecht Bock in meinem Wagen nen AP mit ähnliches Bezeichnungen, einfach zum Betrollen meiner Umgebung zu eröffnen…..

http://blog.fefe.de/?ts=ad3841ea

 

 

Datenausleitung

Angeblich hilft ein großer deutscher Provider dem BND Daten aus dem DE-CIX auszuleiten. Es wurde ja schon lange vermutet und überrascht nach dem ganzen Schmutz der dank Snowden nach oben gespült wurde nicht mehr wirklich.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-Provider-hilft-BND-angeblich-beim-Zugriff-am-Internet-Knoten-DE-CIX-2261805.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

 

 

Drohne als Lichtspender

Man nehmen eine Drohne ein LIDAR ein Dauerlicht und auf Mathe Seite ein wenig Voodoo um ein Objekt immer optimal und Dynamisch auszuleuchten. In dem Video wird euch das ganze nett präsentiert, aber wer jetzt ausflippt und denkt das wäre das geilste .. die Drohne hängt an einem Kabel. So ein LIDAR brauch recht viel Saft und die Berechnungen für das Objekt Tracking wird auch kaum aus dem Copter laufen.

http://www.golem.de/news/fliegender-blitz-drohnen-als-beleuchter-beim-fotografen-1407-107961.html

 

 

Android L in der Preview

Die Version nach KitKat soll L heißen, das wurde auf der diesjährigen GoogelIO 2014 Verkündet. Die Oberfläche ändert sich im vergleich zu den Bisherigen Android version ziemlich drastisch. Android wird flacher! Einen eindruck könnt ihr unter KitKat zum beispiel beim Taschenrechner bekommen. Schlecht sierht es defenetiv nicht aus. Wer die Preview sich ansehen möchte benötigt leider ein Nexus 5 und das Nexus-7-Modell aus dem Jahr 2013. Für den rest der Welt heiß es Warten.

http://www.golem.de/news/android-l-im-test-google-verflacht-android-1407-107914.html

 

 

Googel „Hacker“

Vollzeit-Entwickler sollen die Sicherheit vorran bringen. Speziell in der Sicherheitsforschung sollen die Jungs vom sogenannten Project Zero für verienfachungen sorgen die es jedermann ermöglicht sicher das Web zu Benutzen. Das ganze soll „vollkommen“ Transparent ablaufen, also wie was und wo Fehler gesucht bzw gefunden werden/wurde. In einem Bugtracker sollen alle gefunden Schwachstellen aufgelistet werdem. Hierfür sucht Google noch Leute, klar wir reden hier von recht Spezialisierten „Hackern“ die wachsen nicht an jeder Straßenecke.

http://www.golem.de/news/project-zero-google-baut-internet-sicherheitsteam-auf-1407-107894.html

 

 

Autonome Waffen

Nicht nur Drohnen können laut FBI als Waffe verwendet werden. Sie meinen das auch Autonome Autos als tödliche Waffen missbraucht werden können. Tolles argument oder?

http://www.heise.de/newsticker/meldung/FBI-Autonome-Autos-koennten-als-toedliche-Waffen-dienen-2261802.html

 

 

Alles eine Datei, oder doch nicht?

Den Zufallsgenerator als Angriffsvektor zu missbrauchen ist nichts neues. Aber unter Linux bekommt man den Zufall über eine Datei, also kann man einfach die Dateidescriptoren dicht machen das die Programme die Zufallsdatei nichtmehr öffnen können und schon benutzen sie ein schlechteres Fallback. Jetzt soll ein Patch einen Syscall in Linux einbaun damit sowas nicht mehr passieren kann.

http://www.golem.de/news/linux-syscall-fuer-zufallszahlen-1407-107976.html

 

 

Störung des Flugverkehrs

Der Alptraum der Fluglotsen, ein Flugzeug verschindet auf einmal weil die Transponder ausfallen. Oder doch nicht? Bei einer Übung der Nato wurde das sogenannte Sekundär Radar der Zivilen Luftfahrt gestört und viel aus und das scheinbar ein wenig unerwartet.

http://www.golem.de/news/elektronischer-kampf-nato-uebung-stoerte-moeglicherweise-zivilen-luftverkehr-1407-107974.html

HR52 – Subuptimal

Ja! Ihr seht richtig! Eine neue Folge von Hard-Reset! Wir sind nicht tot und haben uns wieder aufgerafft von den ganzen niederschlägen um für euch unsere Stimmen wieder klingen zu lassen ;). Wir müssen zwar wieder ein wenig in Schwung kommen aber das wird schon. Viel Spaß!

 

Von Hörern für Hörer

 

Hallo Puuutkaaaaster,
Eine OcculusRiftWlanDronenKamera ist doch mal voll geil oder etwa nicht?

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Parrot-stellt-neue-Kameradrohne-Bebop-vor-2187495.html
GrussCIO


WLAN Wanze Hallo Ihrs,
Auch wenn meine letzten Themenvorschlaege nicht aufgegriffen worden sind gebe ich nicht auf… Hier ein nettes Indieprojekt einer MiniWLAN wanze:

https://www.indiegogo.com/projects/vocore-a-coin-sized-linux-computer-with-wifi
Euer CIO


http://www.heise.de/tr/artikel/Zutritt-nur-fuer-VIP-Kunden-2192522.html?from-mobi=1
Von Sebastian 


http://www.pic-upload.de/view-23733053/IMG_20140629_014131.png.html
Verbuggter Bankautomat!

Von Sebastian


 

Bitcoin getrollt

Da hat jemand sich einen spaß erlaubt und in die Blockchain von Bitcoin einen 25 Jahre alten DOS Virus eingebaut. Ergebnis? Nein man muss keine Angst haben da kann nix passieren auf Aktuellen Systemen, aber das wissen die Antivieren-Programme nicht und laufen Amok – böse böse.

http://blog.fefe.de/?ts=ad888269

 

Autonomie wirft neue Fragen auf

Egentlich eher ein Denkanstoß als ein vollwertiges Thema bei uns.

http://blog.fefe.de/?ts=ad88faab

 

NSA Überall

Unfassbar, da saß doch jemand im NSA-Untersuchungsauschuß im auftrag der USA um Informationen aus erster Hand zu erhalten. Der Generalbundesanwalt  teile mit das ein 31-jähriger deutscher festgenommen sei. Im Verhör gestand er für die USA zu Spionieren, am anfang vermutete man wohl das er für Russland arbeite. 

Offenbar hatte der Verfassungsschutz den Spion schon auf dem Schirm, sie habe seine E-Mail überwacht. Was machen die Jungs? Klar die USA um Hilfe bitten ….

[Update 04.07.2014 – 13:55 Uhr] Inzwischen berichtet  die Nachrichtenagentur dpa, dass der Verdächtige „über Jahre hinweg“  geheime BND-Papiere an US-Geheimdienste geliefert haben soll – gegen  Bezahlung. Unter Berufung auf die Bild-Zeitung heißt es, er soll seit  2012 insgesamt 218 Geheimpapiere des BND an sich gebracht und diese auf  USB-Sticks bei konspirativen Treffen für insgesamt 25.000 Euro an  US-Dienste verkauft haben. Mindestens drei Dokumente hätten einen Bezug  zum NSA-Ausschuss gehabt. 

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Festnahme-BND-Mitarbeiter-soll-NSA-Untersuchungsausschuss-ausspioniert-haben-2249652.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf
http://blog.fefe.de/?ts=ad46a847

 

 

NSA Spielzeug enttarnt

Da soll der Quellcode von XKeyscore geleakt sein. Ist aber offenbar doch nicht so, es handelt sich hierbei um Config und Filter Regeln.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/XKeyscore-analysiert-und-sabotiert-2249628.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

 

 

Teamviewer verkauft

Unser viel geliebtes und genutzes Teamviewer hat den Besitzer gewechselt für sage und schreibe 1,1 Mrd. Dollar. Permira heißt die Firma die zugeschlagen hat. Sagt euch nichts? Mir auch nicht.

http://stadt-bremerhaven.de/teamviewer-milliarden-us-dollar/

 

 

Frechheit des Tages

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (MVDW) macht gerade Stimmung gegen den Mindestlohn für Praktikanten. So soll der anspruch auf Mindestlohn erst nach 12 anstatt nach 3 Monaten gelten. 

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesverband-Digitale-Wirtschaft-will-Mindestlohn-Ausnahme-fuer-Praktikanten-2248725.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

 

 

Formula-E

Ein elektrisches einheits Auto namens Spark-Renault SRT_01E bildet die erste Platform für alles Teams bei der ersten offiziellen Formel-E bei denen es nur Elektroautos gibt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Formula-E-Erste-offizielle-Testfahrten-der-Rennserie-fuer-Elektro-Rennwagen-2249432.html

 

 

Crytek

Bei Crytek ist es scheinbar finanziell nicht so toll zu laufen. Der große Deutsche Engine und Spieleentwickler bezahlt die Mitarbeiter seiner Englischen Niederlassung nicht. Ist etwa was dem Gerücht der drohenden Insolvenz dran?

 

 

Yo! der Messanger

Oder Fail der Messanger?! Da hat eine kleine Firma einen Messager Programmiert, nichts neues seit dem Facebook Deal mit WhatsApp, was Yo! aber so besonders macht: Es verschieckt an eure Kontakte ein Yo! …. Und das noch nicht mal sicher, offenbar gehen die Telefonnummern eurer Freunde im Klartext über die Leitung. Bevor das public wurd haben einige Investoren das übrigends unterstüzungswert gefunden … Unfassbar!

http://stadt-bremerhaven.de/yo-messenger-eure-handynummer/

 

 

Wir über uns

Chris redet über seine Technik und sein leben 🙂

HR51 – Puutcast

Langsam wird die Verspätung wohl zur Gewohnheit, leider. Aber wir haben es trozdem geschafft wieder eine neue Folge Hard-Reset für euch aufzunehmen. Das Leben spielt halt nicht immer nach unseren Regeln aber ab und zu, wenn es nicht hinschaut kann man es eben austricksen ;). Viel Spaß beim Hören!

 

Wissen für Geeks:

GPS – Was ist das was kann das und überhaupt?

http://de.wikipedia.org/wiki/Global_Positioning_System

 

Schilde auf Maximum!

In vielen SciFi Serien und Filmen gibt es sie: Schutzschilde. Doch auch im Realen Leben sind sie möglich, das beste Beispiel ist unsere Erde. Was hier schützt ist ein Plasma das eine Bestimmte Frequenz hat aber Achtung, dieser Schutz gilt nur für Engergie/Strahlung gleicher Frequenz.

http://www.golem.de/news/deflektorschild-moege-das-plasma-mit-dir-sein-1405-106224.html

 

Alk in Pulverform

Kenn ihr das auch, wenn man immer den ganzen Alkohol, der ja Schwer ist durch die Gegend schleppen muss um zu Gewärleisten einen anständigen Pegel auch unterwegs zu haben? Nein? Nich auch nicht, aber es gibt da jetzt eine erfindung die Rum und Vodka in Pulverformn ermöglichen soll!

http://www.golem.de/news/palcohol-der-cocktail-in-pulverform-1404-105987.html

 

Blaue Kugel in HD

Die ISS wurde mit 4 HD-Kameras ausgestattet die Live Bilder zur Erde funken. 2 Schauen in Flugrichtung, eine hinter die ISS und die vierte ist auf unseren Planeten gerichtet. Es handelt sich angeblich um Handelsübliche HD-Kameras die in einer druckbehafteten Box untergebracht sind.

http://www.golem.de/news/hd-earth-viewing-experiment-die-erde-aus-der-sicht-eines-astronauten-betrachten-1405-106228.html

 

Wireless Steckdose

Kabellos Strom, wie oft haben wir uns das schon gewünscht. Einiges unseres Kabelsalats wurde ja bereits durch wireless Kabel gelöst, aber die Steckdose brauchten wir bisher immer noch. In Korea ist man einer Lösung auf der Spur die dieses Problem in absehbarer Zeit lösen könnte.

http://www.golem.de/news/energieversorgung-forscher-uebertragen-strom-drahtlos-ueber-5-meter-1404-106002.html

 

Sesam öffne dich

Jeder der mit Computern zu tun hat, hat schonmal die Bildschirmsperre aktiviert um seinen Rechner vor unbefugten zugriff zu Schützen. Bei Windows ist diese Funktion eingebaut, bei Linux braucht man dafür einen extra Dienst. Der gebrächlichste nennt sich xscreensaver und ist getestet und sicher, bietet aber nur ein „rudimentäres“ Interface was vielen nicht gefällt. Die Ubuntu Entwickler dachten sich dann wohl: „Da machen wir was eigenes, ist ja nicht so schwer“ und haben damit eine größe Sicherheitslücke aufgetan. Übrigens hat auch Gnome seine eigene Bildschrimsperre.

http://www.heise.de/security/meldung/Sperrbildschirm-bei-Ubuntu-14-04-einfach-zu-umgehen-2178733.html

 

Dänemark in Minecraft

Wir sollten alle Beamte werden, die haben offenbar Zeit. In Dänemark haben Mitarbeiter von Geodatastyrelsen nähmlich mit Hilfe von Bereits vorhanden Höhendaten und anderen Geo Daten eine Minecraft Map generiert. Die Behörte bietet einen ReadOnly-Server an wo man sich das ganze ansehen kann. Wer etwas ändern will kann sich die Map aber auch runterladen und einen eigenen Server damit betreiben.

Nachtrag:

Ein Paar Vandalen, in Minecraft auch Griefer genannt, haben Dänemark anektiert und diverse Amerikanische Flaggen und Kriegsgerät gebaut

http://gst.dk/emner/frie-data/minecraft/

 

Der Fuchs mit neuem Fell

Firefox 29 wurde released und damit auch das neue Oberfläche mit dem Namen Australis. Wie immer bei solchen Änderungen gibt es viele die sich darüber aufregen, aber auch andere die es gut finden. Man kann als Entwickler leider nicht jeden glücklich machen. Ich kann nicht verstehen warum so viele das neue Design verteufeln … naja.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Worst-Firefox-EVER-2180139.html
http://www.golem.de/news/firefox-29-bessere-uebersicht-durch-neues-aussehen-1404-106121.html

 

XBMC hat die 13.0 Erreicht

Chris benutzt ja selbst XBMC auf seinem HTPC um seine Filme und Co. Und jetzt ist es wieder soweit den Update Krieg zu starten.

http://stadt-bremerhaven.de/mediencenter-xbmc-13-0-gotham-veroeffentlicht/

 

Militärisches WLAN

Man nehmen eine Drone (SRQ-7 Shadows) und stopfe ein wenig High-Tech rein, also nicht das Explodierende Zeug sondern mal was „Nützliches“. Direkt WLAN wird es wohl nicht sein, aber es ist die rede davon das dem kleinen normalo Soldaten ein Link von 1GBit zur verfügung stehen soll.

http://spartanat.com/2014/05/wlan-aus-der-luft/?utm_source=feedly&utm_reader=feedly&utm_medium=rss&utm_campaign=wlan-aus-der-luft

 

Killer-Drohnen mit OpenSource

Eigentlich ja nicht die Drohnen selbst (wobei man ja nicht wirklich weiß was da in den Blackboxen läuft). Die Kontrollstationen werden bei der Marine von Solaris auf Linux migriert. Diese Stationen sind in der Lage alle durch US Streitkräfe verwendeten Drohnen zu Steuern. Das Ganze soll in zukunft weiterentwicklet werden und dafür sorgen das mehr Automatismen hinzukommen und Daten für die Ops besser aufbereitet werden. Ebenfalls sollen die Videofähigkeiten verbessert werden. Es gibt offenbar sogar einen NATO-Standard (STANAG 4586 – http://en.wikipedia.org/wiki/STANAG_4586) der die Protokolle von Drohnen regelt.

http://www.golem.de/news/kontrollstation-us-marine-migriert-weitere-drohnen-zu-linux-1405-106314.html

 

E.T. ist zurück

Atari hat in der 1980ern das Spiel „E.T“ „auf die Schnelle“ zum gleichnamigen Blockbuster „E.T. –  Der Außerirdische“ in rauen Mengen produziert. Leider war das Spiel sauschlecht und  floppte folglich. Atari blieb auf dem größten Teil der Auflage sitzen. Da haben sie sich einfach gedacht … ach verbuddeln wir den Mist halt in der Wüste… Das Spiel wird auch häufig mit dem „1983er Video Game Crash“ in Verbindung gebracht und gilt auf vielen Listen als eines der schlechtesten Spiele aller Zeiten.

Jetzt wurden die Spielkassetten in einer großen Bergungsaktion wieder ausgegraben^^

http://www.welt.de/spiele/article127369873/Schlechtestes-Atari-Game-aller-Zeiten-ausgebuddelt.html
http://www.usatoday.com/story/tech/2014/04/26/diggers-find-ataris-et-games-in-landfill/8232609/
http://de.wikipedia.org/wiki/E.T._the_Extra-Terrestrial_%28Computerspiel%29

 

RetroPie

Mit dem Raspberry Pi hat man die Möglichkeit, ganz preiswert, viele  Konsolenspiele von „damals“ mit Emulatoren wieder zum Leben zu erwecken. Das Projekt „RetroPie“ bietet euch ein fertiges SD-Karten-Image, das ihr einfach runter ladet und auf die SD-Karte ‚brennet‘. Standardmäßig stehen euch ca. 20 Emulatoren zur Verfügung, die ihr lediglich noch mit ROMs füttern müßt. Im Netz findet sich da einiges von PAC-MAN, über MARIO-KART, SPACE-INVADERS oder E.T ^^.

Jeder hat da aber sicher seine ganz persönlichen Klassiker vom C64, SNES, Amiga oder Apple 2, die er gerne mal wieder zocken möchte. Da gibt es vieles zum Basteln und löten, wenn man z.B. die originales Controller anschließen will. Einfach mal ansehen !

http://seite360.de/2013/10/12/retroppie-schritt-fur-schritt-zur-retrogame-emulationstation-mit-dem-raspberry-pi/
http://seppelblog.pront0.org/2013/11/konsolenspiele-von-damals-auf-dem-raspberry-pi-mit-retropie-tutorial/

 

LibreSSL: OpenBSD entwickelt Fork zu OpenSSL

Kurz nach Bekanntwerden der OpenSSL-Sicherheitslücke „Heartbleed“  prüften die Entwickler des Unix-Betriebssystems OpenBSD den Quellcode  der Open Source Software. Da dieser nach Aussage von OpenBSD-Gründer  Theo De Raadt jedoch „irreparabel“ sei, entschloss sich das Team, mit  „LibreSSL“ einen sogenannten „Fork“ zu OpenSSL zu entwickeln, also eine  Abspaltung vom eigentlichen Projekt.

http://www.chip.de/news/LibreSSL-OpenBSD-entwickelt-Fork-zu-OpenSSL_69311052.html
http://www.libressl.org/
http://de.wikipedia.org/wiki/LibreSSL

 

HR50 – Flugverbuuuutszone

Kann es denn wirklich sein? Haben wir es wirklich geschafft? Die Antwort ist JA! Endlich ist die verflixte, verfluchte und zickige HR50 im Kasten und bereit dazu von euch gehört zu werden. Viel Spaß!

Anfragen von Hörern:

Sebastian fragt:

Mich würde sehr interessieren was es mit den Display Server X, Wayland und MIR so auf sich hat was für Vorteile Änderungen usw sie bringen.

 

Wissen für Geeks:

Soundsysteme für Linux und wie kommt der Jingel Live in die Aufnahme. Der Jingle wurde uns von twitter.com/Knopfkindchen zur verfügung gestellt, viele Dank dafür!

 

Mit Drohnen das etwas andere Spiel

Eigentlichtlich fehlt im Titel noch sowas wie „mit Hilfe von“ aber das wäre zu lang und spezifiziert es zu sehr. Es geht hier um ein 2 Mann entwicklerstudio namens Pixyul die ein Spiel namens Reroll. Die jungs haben sich zuaufgabe gemacht die Welt also unsere Erde bespielbar zu machen. Das ganze möglichst Detailiert, und dafür wollen sie Drohnen einsetzen um so an Daten zu kommen.

http://www.golem.de/news/pixyul-mit-drohnen-spielt-man-nicht-1403-105209-2.html

 

Internet macht Dumm

Oder etwa nicht? Wissenschaftlich haltbar sind diese Behauptungen offenbar nicht. Ihr kennt diese Storys sicher auch, Internet macht Dick und Dumm und Digitale Demenz. Es könnte sein das diese Meinungen eher von Überforderung her rühren, also nichts neues oder?

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-Internetnutzung-macht-weder-dick-dumm-noch-aggressiv-2156731.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

 

Fürs WLAN Zahlen

Da hat der Düsseldorfer Flughafenbetreiber einen auf den Sack bekommen. Wie kann es sein das man in 2014 für WLAN Zugang zahlen soll? EU-Kommissarin Neelie Kroes hat das mal auf den Tisch gebracht. Und siehe da jetzt gibt es 30 Minuten gratis WLAN in Düsseldorf.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Kommissarin-Kostenpflichtiges-WLAN-ist-Diebstahl-2156168.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf
http://stadt-bremerhaven.de/luxus-produkt-wlan-neelie-kroes-wettert-gegen-flughafen-duesseldorf/

 

Facebook krallt sich Whatsapp – post Whatsapp Zeit

Am 19 Feb. gegen abend ist die Bombe geplatzt. Da sickerte die News durch Netz der Netze das Facebook WhatsApp gekauft hat. Inzwischen dürften das ja sicher alle mitbekommen haben oder? Wir wurden schon gebeten das Thema doch bitte nicht zu bringen, aber das ist schwer zu Ignorieren wie wir finden. Also wir Diskutieren hierzu ein wenig!

 http://stadt-bremerhaven.de/threema-verdoppelt-nutzerbasis-nach-whatsapp-verkauf/
http://stadt-bremerhaven.de/telegram-messenger-vermeldet-zulauf/
http://www.iphoneblog.de/2014/02/21/ein-messenger-sie-zu-knechten-sie-alle-zu-findenins-dunkel-zu-treiben-und-ewig-zu-binden/
http://stadt-bremerhaven.de/whatsapp-mit-neuen-privatsphaere-einstellungen/
http://stadt-bremerhaven.de/deutsche-datenschuetzer-warnen-vor-facebook-und-whatsapp/
http://stadt-bremerhaven.de/facebook-kauft-whatsapp/
http://blog.notebooksbilliger.de/alle-whatsapp-alternativen-im-ueberblick/

 

Facebook krallt sich Oculus Rift

Und es war doch so vielversprechend … leider weis ich nicht mehr was ich jetzt noch von der Rift halten soll wenn sie rauskommt. Es wird zwar immer wieder beteuert das sich nichts ändern soll und nur alles besser wird, da mehr Geld jetzt vorhanden ist. Mal abwarten, begeistert bin ich absolut nicht 🙁

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-kauft-Virtual-Reality-Spezialisten-Oculus-VR-2154787.html

 

Die Bundeswehr will mehr und besser Aufklären

Die Bundeswehr testet gerade in der Eifel offenbar neues Spielzeug. Das sie in die Lage versetzen soll effektiver mehr daten in kürzerer Zeit zu sammeln. MoGeFA-Systemdemonstrator – „Mobiles Geschütztes Fernmeldeaufklärungssystem“.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundeswehr-Abhoerstationen-koennen-auch-Handydaten-abgreifen-2120909.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf
http://www.plath.de/de/aktivitaeten/news/details/article/plath-beliefert-die-bundeswehr-mit-einem-neuen-mobilen-geschuetzten-fernmeldeaufklaerungssystem/

 

Angelschnurmuskeln

Science Fiction macht es vor und die Wissenschaft macht es nach. Künstliche Muskeln gibt es schon länger in dieser Richtung aber noch nie war es so einfach diese herzustellen.

http://www.golem.de/news/robotik-kuenstlicher-muskel-aus-angelschnur-1402-104707.html

 

Wiedermal NSA und GCHQ

Schnüffeln ist ja das eine, aber aktiv Rufschädigung an Einzelpersonen und Firmen/Gruppen vornehmen….Ja natürlich auch das!

http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-Geheimdienste-manipulieren-und-diskreditieren-im-Netz-2123236.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

 

GEMA Spielverderber auf Youtube Illegal?!

Ihr kenn ja sicher den „Dieses Video ist in Deutschland nicht……“ scheiß oder? YouTube und die GEMA werden sich seit Jahre nicht einige über die Entlohnung, deswegen Sperrt YoutTube potentiellel GEMA Material und blendet entsprechend diesen Text ein. Problem ist das suggeriert wird das die GEMA das Video gesperrt hätte. Und genau deswegen war die GEMA vor Gericht gegangen. das LG München hat nun in erster instanz der GEMA recht gegeben (Achtung noch nicht Rechtskräftig): “absolut verzerrte Darstellung der rechtlichen Auseinandersetzung zwischen den Parteien zu Lasten der GEMA” .

http://blog.notebooksbilliger.de/das-ende-der-gema-sperrtafeln-auf-youtube/
http://blog.fefe.de/?ts=adf27b0f
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gema-gewinnt-gegen-YouTube-Sperrtafeln-untersagt-2123719.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf
http://www.heise.de/newsticker/meldung/GEMA-Alternative-C3S-gegruendet-1967097.html
https://www.c3s.cc/

 

Routerzwang ade

Wir haben in der Vergangenheit versucht euch näher zu führen, was die letzte Meile ist und was der Netzabschlusspunkt rechtlich mehr oder minder bedeutet. Offenbar arbeitet die Bundenetzargentur momentan in unserem Sinne, sie wollen den sogenannten Routerzwang abschaffen. Helfen soll hier eine sog. Transparenzverordnung, zusätzlich müssen Anbieter ihre Kunden Informieren welche „Dienste“ in das Datenvolumen eingerechnet werden und welche nicht. Das ganze ist bisher ein Entwurf für eine Rechtsverordnung.Passwörter und Zugangskennungen müssen an die Kunden weitergegeben werden, so ist der Einsatz eines anderen Routers als vorgesehen möglich. Achja die Bitcom (Branchenverband) ist übrigneds dagegen und hatte Versucht das ganze zu Kippen.

http://www.golem.de/news/transparenz-verordnung-bundesnetzagentur-will-routerzwang-abschaffen-1402-104779.html

 

Off-Topic: Pepakura – Papierkunst in 3D

Pepakura heißt ganz einfach „Papiermodell“ und es geht um das Basteln mit Papier. Im Netz gibt es hier unzählige fertige Bastelvorlagen, die als pdf vorliegen. Diese druckt ihr aus, schneidet sie aus und klebt sie dann zusammen. Fertig ist dann ein lebensgroßer C3PO, ein Sturmtruppen-Helm, eine Simpsonsfigur oder ein Weltraumfahrzeug. Cool ist hier, dass das „old-school“ Papierbasteln mit Computertechnik vereint wird.

 Warum ist das so cool? Es gibt ein Tool „Pepakura-Designer“, mit dem man 3D-Modelle erstellen kann. Das Tool errechnet aus diesem 3D-Modell ein Pepakure-Objekt, das dann ausgedruckt, ausgeschnitten, gefaltet und geklebt werden kann.

Importieren kann man übrigens auch andere populäre 3D-Formate z.B. aus AutoCAD. Schaut euch das einfach mal an.

http://www.pepakura.net/
http://www.pcwelt.de/downloads/Papiermodelle-Pepakura-Designer-583929.html
http://www.instructables.com/id/What-is-Pepakura-and-how-to-start/#step0
http://www.instructables.com/id/How-to-use-Pepakura-Designer/

 

Pascal und Chris Privat:

– Chris: Erzählt von seinem nicht Arbeitsalltag

 

– Pascal: Geometriedaten aus Kameradaten erhalten

http://rpg.ifi.uzh.ch/docs/ICRA14_Forster.pdf

 

– Chris: Webseiten Basteln und was das mit Waffen zu tun hat

 

– Pascal: Zeppelin

http://www.aeroix.de/de/produkte/aerofabrix-barriere/
http://silent-runner.net/index.php/Main_Page